Online-Portal für faire Mode

Konfektion

Nähen ist der arbeitsintensivste Schritt im Produktionsprozess, weswegen er oftmals in Länder ausgelagert wird, wo Arbeitskraft billig ist. In der Bekleidungsindustrie arbeiten zumeist Frauen. Für Europa wird die Kleidung zum größten Teil in Asien, Nord-Afrika und Lateinamerika produziert.

Der Dokumentarfilm DER KLEIDERHAKEN aus dem Jahr 2006 gibt an, dass inzwischen 90% unserer Kleidung in Niedriglohnfabriken − auch Maquiladoras genannt − hergestellt wird. Weiterlesen...